Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kristina Valentin

Herzblitze

Plötzlich ist alles anders. Aber vielleicht ist genau das gut.   Felicitas wird vom Blitz getroffen. Wie durch ein Wunder bleibt sie unverletzt – doch sie hat das ganze letzte Jahr vergessen. Als sie versucht in ihr Leben zurückzukehren, erkennt sie es nicht wieder. Warum verhält sich ihr Ex-Mann so, als wäre alles wie früher? Wieso ist ihre Schwester so sonderbar distanziert? Wenn sie nur wüsste, was da in den vergangenen zwölf Monaten passiert ist! Felicitas macht sich auf die Suche nach der Wahrheit, die irgendwo in ihr schlummern muss. Dabei kommt sie nicht nur ihrem neuen Kollegen Sebastian näher als gedacht, sondern auch sich selbst. Zum Taschenbuch und E-Book! Ein bezaubernder und anrührender Roman übers Loslassen und die Freiheit, die uns das Vertrauen ins Leben schenkt!   Was wäre, wenn …? Diese Frage stelle ich mir als Autorin immer wieder. Was wäre, wenn ich ein ganzes Jahr meines Lebens vergessen würde? Was wäre, wenn die Menschen plötzlich seltsam wären, es offenbar etwas gibt, über das sie mit mir nicht sprechen wollen? Nachdem diese Geschichte …

Sommerzeit im Schreibbüro

Der Sommer ist da und mein Urlaub schon wieder vorbei. Seit Tagen ist es brütend heiß und ich verbringe viel Schreibzeit im Garten unter dem Sonnenschirm. Aktuell schreibe ich an meinem nächsten Titel für Lübbe, der voraussichtlich irgendwann im Frühjahr 2020 erscheinen wird. Und dann warten gleich zwei Lektorate auf mich. Eins davon startete im August und ich bin schon sehr gespannt. Es ist nämlich für mich eine ganz neue Schreibumgebung. Das Weltall. Ich lese unheimlich gerne SiFi-Geschichte und Anfang dieses Jahres hatte ich plötzlich selbst eine Geschichte im Kopf. Noch gibt es keinen Titel oder ein Cover, aber einen fertigen Text. Sobald wie möglich, poste ich hier und bei Facebook mal ein paar Auszüge. ?? Und nächste Woche fahre ich nach München um bei Rosenthal zu lesen. Also Frau Valentin wird dort aus dem Garten der Wünsche lesen. Wer aus der Gegend kommt, kann sich gerne noch einklinken. Ich freue mich, euch dort zu sehen! Ansonsten kommt gut durch den Sommer! Wir lesen uns. ❤️ 

Garten der Wünsche

Ich liebe das Schreiben, aber mindestens genau so sehr das Gärtnern. Wahres Glück empfinde ich nämlich, wenn ich mit erdverkrusteten Händen im Beet sitzen und den Ringelblumen beim Wachsen zusehen darf. Schon meine Oma war eine Kräuterhexe und sie hat mir auch beigebracht, dass Ringelblumensalbe gegen alles hilft: Schrammen, Liebeskummer und Traurigkeit. Die Liebe zu meinem Garten und der Natur lässt sich natürlich auch wunderbar mit mit meiner zweiten großen Leidenschaft, dem Erfinden von Geschichten verbinden. Schon in der Serie Eine Hexe zum Verlieben spielt die Natur und ihre Heilkraft eine große Rolle. Und auch wenn der Garten der Wünsche in unserer realen Welt spielt, darf der magische Funke der Natur mitwirken.   Blumen sind das Lächeln der Natur.Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut. Max Reger   Mein neuer Roman als Kristina Valentin Seit Jahrzehnten führt Klara eine verwunschene Pension und empfängt mit Hingabe und Einfühlungsvermögen ihre Gäste. Doch kurz vor ihrem sechzigsten Geburtstag gerät ihr ganzes Leben ins Wanken. Der wunderschöne Garten soll einem großen Bauprojekt zum Opfer fallen. Klara kämpft um ihre Pension – und um …

Ein Sommer und ein ganzes Leben

Der erste Satz ist immer Magie. In meinem aktuellen Projekt ist es „Ich war tot!“. Jetzt habe ich einige Romane von mir herausgesucht und mir die jeweils ersten Sätze angeschaut. Das ist irgendwie sehr spannend! Denn tatsächlich ist der erste Satz meist vor der gesamten Geschichte da. Und wo ich schon mal dabei war, habe ich auch gleich ein Foto von der erste Seite gemacht. Den Start macht „Ein Sommer und ein ganzes Leben“ (erschienen im Diana Verlag)

Die Leipziger Buchmesse

Vom 21. bis 24. März 2019 ist es endlich wieder so weit! Die Leipziger Buchmesse steht an! Leider stecke ich mitten in einer Abgabe, aber einen Tag muss ich natürlich trotzdem fahren und mich mit all den lieben Buchmenschen treffen. Sehen wir uns am 22. März? Das sind meine Termine: Von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr bin ich mit meinen zauberhaften Kolleginnen Claudia Winter, Katharina Herzog und Leonie Lastella auf dem Stand der DELIA (Die deutschen Liebesroman-AutorInnen), Halle 5, Stand D507. Um 12.30 Uhr geht es weiter am Stand der LoveletterConvention. Halle 5, Stand 200. Hier werde ich für alle Schandtaten (Kaffee, Bücher signieren, Fotos, einen kleinen Schnack … Kuchen in jeglicher Form?) zur Verfügung stehen. Und direkt danach um 13.30 Uhr findet ihr mich auf der Bühne in Halle 5. Dort treffe ich Lena Falkenhagen (Vorstand Phantastik Autoren Netzwerk (PAN) e.V.) und Patricia Gentner (Teamleitung Selfpublishing tolino media) auf einem Panel zum Thema „Qualität im Selfpublishing“. Halle 5, Bühne: autoren@leipzig, Und wenn ihr mich dazwischen irgendwo entdeckt (Ich bin vermutlich die mit dem Ringelshirt ?), …