Alle Artikel in: Startseite

Garten der Wünsche

🌸 Textschnipsel Nummer 2 🌸 Abrupt stand sie auf und vertrieb das plötzliche Frösteln, indem sie sich die Strickjacke enger um den Körper zog.  Bäume verloren Blätter in der Regel im Herbst. Doch dieser Finkenwerder Herbstprinz tat das eben nicht. Für gewöhnlich. Sie kannte ihn und seine Gewohnheiten nach der langen, gemeinsamen Zeit sehr gut. Er wurde oft schon im Februar grün, im März war er voll belaubt und es zeigten sich die ersten kleinen Äpfel, die zwischen Juni und November reif wurden. Dazwischen blühte er immer wieder, und ständig hatte er neue Früchte. Über Wochen. Alles kein normales Verhalten für einen Apfelbaum. Deswegen war der Verlust eines Blattes ungewöhnlich. Nicht gleich besorgniserregend, aber doch seltsam.  Und wenn Klara Gorse sich etwas nicht erklären konnte, oder wenn sie besorgt war, steckte sie ihre Hände in die Erde, schnitt etwas zurück oder zog wilde Beikräuter aus den Beeten. Hier gab es schließlich immer etwas zu tun. Es war ein ewiger Kreislauf, und jeder Halm wurde genutzt. Wenn man das Kraut essen konnte, kam es auf den …

Garten der Wünsche

🌸Textschnipsel Nummer 1🌸 Am 13. Mai erscheint endlich der Garten der Wünsche. Um die Wartezeit zu verkürzen, poste ich hier in den kommenden Tagen ein paar Auszüge aus dem 1. Kapitel. Ein erster, vorwitziger Sonnstrahl traf Klara Gorse an der Nasenspitze. Es war früh am Morgen. Die Welt in Lindebühl schlief noch, und sie verharrte für einen kleinen Moment auf der großzügigen Veranda der alten Pension, während die aufgehende Sonne kleine goldene Streifen in die Sträucher und Bäume des altehrwürdigen Gartens malte. Dreißig Jahre war sie jetzt hier. Gekommen war sie als junges Mädchen voller Tatendrang, das Herz offen und weit, voller Freude auf die Abenteuer des Lebens. Sie, die Süddeutsche, die Zugezogene, hatte in diesen dreißig Jahren ihren festen Platz in einer Gemeinschaft eingenommen, die ihr damals so fremdartig vorgekommen war. Das Leben in Lindenbühl war voller Geheimnisse. Es hatte einige Zeit gedauert, bis man sie in alles eingeweiht hatte, was sie hatte wissen müssen, und doch schien sie immer noch jeden Tag Neues zu lernen. Klara schloss für einen Moment die Augen und …

Die Leipziger Buchmesse

Vom 21. bis 24. März 2019 ist es endlich wieder so weit! Die Leipziger Buchmesse steht an! Leider stecke ich mitten in einer Abgabe, aber einen Tag muss ich natürlich trotzdem fahren und mich mit all den lieben Buchmenschen treffen. Sehen wir uns am 22. März? Das sind meine Termine: Von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr bin ich mit meinen zauberhaften Kolleginnen Claudia Winter, Katharina Herzog und Leonie Lastella auf dem Stand der DELIA (Die deutschen Liebesroman-AutorInnen), Halle 5, Stand D507. Um 12.30 Uhr geht es weiter am Stand der LoveletterConvention. Halle 5, Stand 200. Hier werde ich für alle Schandtaten (Kaffee, Bücher signieren, Fotos, einen kleinen Schnack … Kuchen in jeglicher Form😬) zur Verfügung stehen. Und direkt danach um 13.30 Uhr findet ihr mich auf der Bühne in Halle 5. Dort treffe ich Lena Falkenhagen (Vorstand Phantastik Autoren Netzwerk (PAN) e.V.) und Patricia Gentner (Teamleitung Selfpublishing tolino media) auf einem Panel zum Thema „Qualität im Selfpublishing“. Halle 5, Bühne: autoren@leipzig, Und wenn ihr mich dazwischen irgendwo entdeckt (Ich bin vermutlich die mit dem Ringelshirt 😊), …