Alle Artikel mit dem Schlagwort: Liebesroman

Buch der Woche bei dotbooks

Sam und Venia sind feinfühlig gezeichnete Figuren, deren mitreißende und turbulente Geschichte einige unvorhersehbare Wendungen bietet, die auch mich als erfahrene Leserin des Genres überrascht haben. IM HERZEN DER NACHT ist ein magisches Buch, das mich von der ersten Seite an gefesselt und mir vor Augen geführt hat, wie außergewöhnlich und unvergesslich Liebe sein kann. Das sagt Christine von dotbooks über Sam und Venia, den gefallenen Engel und die Hexe die sich gemeinsam in Berlin dem Bösen stellen müssen. Wobei ihnen leider ihre Gefühle in die Quere kommen. IM HERZEN DER NACHT ist Buch der Woche bei dotbooks und den gesamten Text von Christine findet ihr hier. Genau wie das E-Book, das zur Zeit nur 0,99 Euro kostet. P.S.: IM HERZEN DER NACHT ist übrigens DIE SEELENLESERIN. Aber im brandneuen Kleid! 😊    

Moin Moin!

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! 🤩 Die Love & Thrill Serie von meiner wunderbaren Kollegin Stefanie Ross und mir hat eine neue Heimat gefunden: Den großartigen Latos-Verlag! Damit sind die Bücher auch endlich im Buchhandel zu bekommen, weswegen sie gleich neu eingekleidet wurden. Wir sind begeistert von den neuen Covern, die wir Grit von Grittany-Design zu verdanken haben. Sie sind ganz anders, passen aber einfach wunderbar zu unseren vier Brüdern an der Nordsee. Die alten Taschenbücher sind aktuell noch erhältlich, weil der Löschvorgang bei Createspace etwas dauert. Die E-Books bekommen dann im September ihr neues Kleid verpasst. Wir freuen uns sehr! ❤️

Sommerliche Post!

  5 Coverpostkarten zu gewinnen!   Schon fast drei Monate ist mein neuester Roman jetzt auf der Welt und mich haben so viele wunderbare Rückmeldungen erreicht. Dafür möchte ich Danke sagen! ❤ Jetzt sind die Coverpostkarten angekommen und ich werde hier und auf Facebook jeweils fünf Stück verlosen. Wer also Lust auf sommerliche Post im Briefkasten hat, kann mir hier einen Kommentar hinterlassen. Und falls zur Hand ein Rosenbild, passend zum Cover. Am 10. Juni lose ich die GewinnerInnen  aus, danach flattern die Karten los. Das hier ist meine namenlose Lieblingsrose. Sie ist fast so hübsch, wie die Kletterrose auf dem Cover von Ein Sommer und ein ganzes Leben. Und sie duftet! Nach Vanille, Aprikose und süßer Wärme.       Gewinnspielbedingungen Das Gewinnspiel endet am 10. Juni 2018. Die GewinnerInnen werden wird per Losverfahren ermittelt und per Antwort auf den eigenen Kommentar auf dieser Seite  benachrichtig. Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahre, sonst nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich.
 Der Versand findet nur innerhalb Europas statt. …

Endlich!

Viele meiner Leserinnen haben sich sehnlich ein Taschenbuch für Jaguare küsst man nicht, Verliebt, verlobt … Verhext, Ein Drache kommt selten allein und Küss mich, Kater!gewünscht. Bisher gab es nur die ersten beiden Bände als echtes Papierbuch, das wird sich jetzt endlich ändern. Ab sofort gibt es alle sechs Elionore Brevent Romane in zwei Sammelbänden!   Sammelband 1 Elionore Brevent, Immobilienmaklerin und Hexe, lebt in zwei Welten. Der uns bekannten und einer magischen Welt – voller Zauberei, Geheimnisse und eigener Regeln. Sie trifft auf den Werjaguar Vincent, der mit seinen Narben auf dem Körper auf der Flucht vor seiner Vergangenheit ist, und auf Nicolas, den unterkühlten Vampir, der tief in seinem Herzen ein gefährliches Geheimnis mit sich trägt. Beide bringen Elis geordneten Alltag völlig durcheinander. Als dann zu allem Überfluss noch eine Horde extrem seltsamer Elfen auftaucht, ist Eli gezwungen, die Welt zu retten … Begebt euch mit Eli auf eine Reise voller dunkler Geheimnisse, Gefühle und dem ein oder anderen Abenteuer. Über 600 Seiten mit Eli und Vincent! ❤ Dieser Sammelband enthält die ersten …

Reinschmöker Posting Kapitel 1

Kapitel 1 ❤ Dieser Mai hat es in sich. Es ist unfassbar heiß. Matt bleibe ich im Flur unserer kleinen Wohnung stehen und atme tief durch. Es fühlt sich ein wenig an, als würde ich versuchen durch glühend heiße Watte zu atmen. „Wam“, murmelt meine Tochter Hanna in meine Halsbeuge, und ich lasse sie auf den alten Linoleumboden herunter. Mein Großer ist schon losgezogen, um alle Fenster aufzureißen. Lukas ist neun, und mich beschleicht immer häufiger die Vermutung, dass er der einzige mit einer praktischen Veranlagung in unserer kleinen Familie ist. Das hat er von seinem Vater. „Was gibt es zu essen?“ Seine dunklen Haare sind vollkommen verschwitzt, und eine Welle der Zuneigung erfasst mich. „Pizza“, sage ich kurzentschlossen und bringe damit meine Kinder schlagartig an den Rand eines Glückstaumels. Lukas klatscht in die Hände, und Hanna schüttelt ihre Locken. Wir lieben Pizza. Alle. Und dann leider auch noch diese mit chemischen Zusätzen vollgestopfte Tiefkühlpizza. Deswegen bemühe ich mich regelmäßig um eine ausgewogene, nährstoffreiche und biologisch wertvolle Ernährung, damit ich Tage wie diese vor meinem …