Autor: Kristina Günak

Herzblitze

Plötzlich ist alles anders. Aber vielleicht ist genau das gut.   Felicitas wird vom Blitz getroffen. Wie durch ein Wunder bleibt sie unverletzt – doch sie hat das ganze letzte Jahr vergessen. Als sie versucht in ihr Leben zurückzukehren, erkennt sie es nicht wieder. Warum verhält sich ihr Ex-Mann so, als wäre alles wie früher? Wieso ist ihre Schwester so sonderbar distanziert? Wenn sie nur wüsste, was da in den vergangenen zwölf Monaten passiert ist! Felicitas macht sich auf die Suche nach der Wahrheit, die irgendwo in ihr schlummern muss. Dabei kommt sie nicht nur ihrem neuen Kollegen Sebastian näher als gedacht, sondern auch sich selbst.   Ein bezaubernder und anrührender Roman übers Loslassen und die Freiheit, die uns das Vertrauen ins Leben schenkt.   Der Roman erscheint unter meinen Pseudonym Kristina Valentin im September im Diana Verlag und kann bereits hier vorbestellt werden.  

Die Drachenbraut

Der Drache startet neu! Ich liebe Drachen. Ich habe diese großen, prinzessinenraubenden, feuerspeienden, mystischen Wesen schon immer geliebt. 2012 durfte aus dieser Zuneigung ein Roman entstehen. „Die Drachenbraut“ ist damals beim U-Line Verlag erschienen, jetzt habe ich die Rechte an der Geschichte zurück und bringe sie neu heraus. Im neuen Kleid (Danke an Marie Wölk von Wolkenart! Ich liebe ihre Cover so sehr!), und mit einem frischen Lektorat. Nach acht Jahren müssen auch Geschichten mal gewaschen und gebügelt werden, sich den aktuellen Gegebenheiten anpassen, technischer Fortschritt muss untergebracht werden und sprachlich habe ich mich auch verändert. Das alles sollte bei einer Neuauflage natürlich berücksichtig werden. Und hier ist er: Der Wandler Valentin und seine Josefine. Die Drachenbraut Die Ärztin Josefine nutzt die Magie ihrer Hände um Menschen zu heilen und scheut sich nicht, diese Fähigkeit auch gegen den Willen das Magischen Rates zu nutzen. Valentin Lazăr, letzter der Drachen und mächtigster aller Gestaltwandler, soll die widerspenstige Heilerin in ihre Schranken weisen. Doch Josefine widersetzt sich seiner Macht. Schnell entflammt die Leidenschaft zwischen den beiden Kontrahenten. Sollte …

Meer in Sicht

Was wäre, wenn du ein ganzes Jahr Auszeit am Meer hättest? Hannah hat genug. Von Hamburg, von endlosen Überstunden, von Karriere und Kollegen. Was sie braucht, ist eine Auszeit. Am Meer. Endlich will sie Yoga machen und Pullover stricken. Doch von Erholung keine Spur: Ihr neues Zuhause entpuppt sich als zugige Kate ohne warmes Wasser, der Frühling macht nicht, was er soll, und der schroffe Eigenbrötler nebenan lässt sie eiskalt abblitzen. Hannahs Stimmung ist auf dem Tiefpunkt. Bis sie unverhofft Gesellschaft bekommt … Dies ist eine Neuauflage der gleichnamigen Erzählung, erschienen unter Kristina Steffan im Diana Verlag. Kurzgeschichte E-Book für den Kindle / E-Book für den Tolino