Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hexe

Buch der Woche bei dotbooks

Sam und Venia sind feinfühlig gezeichnete Figuren, deren mitreißende und turbulente Geschichte einige unvorhersehbare Wendungen bietet, die auch mich als erfahrene Leserin des Genres überrascht haben. IM HERZEN DER NACHT ist ein magisches Buch, das mich von der ersten Seite an gefesselt und mir vor Augen geführt hat, wie außergewöhnlich und unvergesslich Liebe sein kann. Das sagt Christine von dotbooks über Sam und Venia, den gefallenen Engel und die Hexe die sich gemeinsam in Berlin dem Bösen stellen müssen. Wobei ihnen leider ihre Gefühle in die Quere kommen. IM HERZEN DER NACHT ist Buch der Woche bei dotbooks und den gesamten Text von Christine findet ihr hier. Genau wie das E-Book, das zur Zeit nur 0,99 Euro kostet. P.S.: IM HERZEN DER NACHT ist übrigens DIE SEELENLESERIN. Aber im brandneuen Kleid! 😊    

Eine kleine Sommergeschichte …

Vor einiger Zeit habe ich eine Kurznovelle aus Elis Leben im Hegewald geschrieben. Damals war es auch fürchterlich heiß und ich habe tonnenweise Eis gegessen, um der inneren Kernschmerlze vorzubeugen. Irgendwie ist dabei diese kleine Geschichte aus mir herausgepurzelt. Eli grüßt euch an dieser Stelle herzlich! Wir beide hatten vor wenigen Tagen ein Treffen und haben unter dem Apfelbaum in ihrem Garten im Gras gelegen. Nun steht also fest, wie es im nächsten Buch weitergeht. Schließlich müssen wir noch etwas mit dem Drachendolch anfangen. Der ist aus dem geheimen Keller in ihrem neuen Haus geklaut wurde. Von Remi, dem Gauner. Ein wenig wird es wohl noch dauern, aber ich freue mich auf die Rückkehr in den Hegewald.   Hier geht es zum kostenlosen PDF!  Es ist Hochsommer. Das Land glüht. Eli ist heiß. Eine Abkühlung ist nicht in Sicht, doch dann taucht ihr alter Freund vom hohen Berg in der Türkei auf und alles wird sofort fürchterlich magisch. ❤ Die kleine, aber feine Kurzgeschichte ist ein guter Anfang um Eli kennenzulernen oder auch wiederzutreffen.  Freut euch auf …

Wir ziehen Weihnachten vor …

Die weihnachtliche Kurzgeschichte von Eli ist fast fertig, deshalb erscheint sie auch schon am 01. November. Vorbestellen könnt ihr sie allerdings schon heute und zwar hier! Hexen gibt es nicht? Haben Sie eine Ahnung!  Nach einem aufregenden Jahr wünscht Eli sich zu Weihnachten nichts sehnlicher, als in der wunderschönen Blockhütte im Harz Stille und Einsamkeit zu finden. Aber wie es in ihrem Leben immer so ist: Erstens kommt es anders und zweitens, als sie denkt! Es war der Wunsch vieler Leserinnen, Eli durch das Jahr zu begleiten und so gibt es hier eine neue Kurzgeschichte aus ihrem Leben. Die Geschichte spielt nach »Küss mich, Kater!« und vor Band sieben, der voraussichtlich nächstes Jahr im Sommer erscheint.

Jurorin für den SKOUTZ AWARD

Ich hatte Besuch. Vom SKOUTZ. Kleiner Vorgeschmack? Wie steht eigentlich dein Umfeld zum Schreiben? Es ist mein Beruf und den nehme ich sehr ernst. Da der Nachwuchs mittlerweile ein gewisses Alter hat, gelten folgende Grundregeln im Haus: Wenn meine Bürotür geschlossen ist, darf ich nur gestört werden, wenn 1. Blut fließt, 2. eine Feuersbrunst droht, 2. jemand unverhofft Kuchen gebracht hat. Mehr Fragen und Antworten findet ihr bei SKOUTZ. Folgt dem Link. 😉 Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von skoutz.de zu laden. Inhalt laden

Eine Hexe geht weiter …

Der nächste Band der Hexe nimmt Gestalt an. Noch besteht meine Arbeit nur aus Ideen sammeln und notieren, aber gleich nach dem Jahreswechsel geht es mit dem Schreiben los. Elis Welt hat mich wieder gepackt und sie spukt ständig in meinen Gedanken herum. Ich stelle mir gerade vor, wie Eli vor dem ersten Kaffee, frühmorgens, auf ihn hier trifft.