Alle Artikel mit dem Schlagwort: Eli

Weihnachtsromane!

Weihnachtliche Romane für die kalte Jahreszeit!   Bibilotta sagt über die Hexe: „Eli ist nicht einfach nur eine Hexe – sie ist anders – ganz ANDERS. Sie liebt Kaffee – ohne den geht gar nichts… Sie lebt im Chaos – ohne Chaos, keine Eli. Sie hat eine extreme Haarpracht – bei der wir vor Neid erblassen … … UND sie hat Freunde – die wir uns so nicht vorstellen können, denn auch sie sind ANDERS. Wer hier nun erwartet, dass es sich lediglich um eine nette, weihnachtliche Kurzgeschichte um eine Hexe dreht – dem sei gesagt – NEIN – denn es ist ANDERS – absolut ANDERS.“ Die Tour hat einige wunderschöne Weihnachtsroman im Angebot. Meine Leseliste ist schon wieder gewachsen.  Zum Schluss gibt es auch einige nette Sachen zu gewinnen, also ein Besuch  lohnt sich auf jeden Fall! Zwei schöne Rezensionen gibt es auch noch und zwar bei Claudis Gedankenwelt und auf dem Blog ElasBookinette.                    

Aktion Glücksglas

  Im vergangenen Jahr habe ich mir ein Glücksglas gebastelt. Es war ein einfaches Marmeladenglas mit Schraubverschluss. Manchmal täglich, manchmal wöchentlich habe ich auf kleine Zettel meine Glücksmomente geschrieben und dort hineingetan. Eigentlich wollte ich am Jahresende in diesen Glücksnotizen schwelgen, habe aber festgestellt, dass ich oft einfach zwischendurch hineingeschaut habe. Das tat mir gut! Es gibt Studien, nach denen Menschen zufriedener sind, wenn sie jeden Tag drei Dinge notieren, die gut waren, sie glücklich gemacht haben. Ich glaube das. Denn so verschieben wir unseren Fokus auf die schönen Dinge im Leben. Manchmal muss man das Gute suchen. Manchmal fällt einem ganz viel ein. Weil mich diese Aktion so wunderbar durch das Jahr 2016 begleitet hat, möchte ich sie in diesem Jahr mit euch teilen. Deswegen: Legt euch ein Glücksglas an! Oder teilt eure Glücksmomente unter #Glücksglas mit mir und uns. Geteiltes Glück ist doppeltes Glück!

Eine Hexe geht weiter …

Der nächste Band der Hexe nimmt Gestalt an. Noch besteht meine Arbeit nur aus Ideen sammeln und notieren, aber gleich nach dem Jahreswechsel geht es mit dem Schreiben los. Elis Welt hat mich wieder gepackt und sie spukt ständig in meinen Gedanken herum. Ich stelle mir gerade vor, wie Eli vor dem ersten Kaffee, frühmorgens, auf ihn hier trifft.    

Ich hatte Besuch …

… extrem amüsanten Besuch! Mein Buch „Drei Männer, Küche, Bad“ wurde von von Skoutz-Juror Poppy J. Anderson auf die Midlist Romance des Skoutz-Awards 2016 gewählt. Das freut mich riesig und wer es auf die begehrte Midlist geschafft hat, bekommt skoutzigen Besuch. So geschehen und im Folgenden nachzulesen (klick einfach auf das Bild!):