Autor: Kristina Günak

Das Taschenbuch ist da und ich verlose ein wirklich kurioses Buch!

Endlich! Es hat diesmal doch ein wenig länger gedauert, denn der erste Druck war fehlerhaft. Nur ein klitzekleiner Fehler, der bei mir im Büro aber für mächtig Katastrophen-Stimmung gesorgt hat. Kapitel 5 war weg! Zumindest auf den ersten Blick. Beim genaueren Hinsehen war es dann doch nur ein einfacher Satzfehler und das Kapitel wurde nicht als Überschrift formatiert. Der Text ist da, die Kapitelüberschrift versteckt sich einfach nur. Also ein etwas kurioses Buch. 😊 Wer es haben möchte, hinterlässt einfach unter diesem Posting einen Kommentar. Ich lose bei mehreren Kommentaren bis zum 31.01.18 aus. Das Taschenbuch kostete 10,00 Euro und ihr bekommt es hier! Und weil es sich so gehört, auch wenn das hier nicht wie ein offizielles Gewinnspiel daherkommt: Gewinnspielbedingungen Das Gewinnspiel endet am 31. Januar 2018. Die GewinnerInnen werden wird per Losverfahren ermittelt und per Mail oder über die Website benachrichtig. Teilnehmen dürfen Personen ab 18 Jahre, sonst nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich.
 Der Versand findet nur innerhalb Europas statt.  

Die Vampire sind zurück!

Was im August 2017 mit meinem Herzens-Buch aus „der Schublade“ (ein bisschen mehr über die Entstehungsgeschichte findet ihr hier) begonnen hat, hat sich als absoluter Bestseller herausgestellt. Das Erbe der Dunkelheit stand über lange Zeit in den Top 100 bei Amazon und das Feedback war einfach großartig. Da ich ja lange nicht wusste, ob wirklich eine Serie daraus wird, habe ich meine Leser*innen gebeten, sich zu melden und mir zu verraten, mit wem sie sich eine Fortsetzung vorstellen können. Das haben sie getan und zwar auf allen Kanälen! Damian war der klare Favorit und hier ist Die Seele der Dunkelheit!   Vampire leben unter uns. Unerkannt. Eine fremde Welt voller Macht, Dunkelheit und Magie.   Charlottes Blut hat in Damian eine beängstigende Fähigkeit geweckt. Den mächtigen Wikinger, den das unsterbliche Leben so offensichtlich gezeichnet hat. Er kämpft damit, plötzlich die Gefühle anderer spüren zu können. Bei der Zusammenkunft, auf der sich Charlotte und Luka Van Dyke der Gesellschaft der Vampire als Einheit präsentieren wollen, trifft Damian auf Nico. Eine knallharte Personenschützerin, die es gelernt hat, …

Vorab-Leser gesucht!

Am 01.01.2018 erscheint „Die Seele der Dunkelheit“. Wie auch beim 1. Band der Serie „Das Erbe der Dunkelheit“  suche ich wieder Vorab-Leser. Wer also Lust hat, das Buch exklusiv vor Veröffentlichung auf dem Reader zu haben, kann sich hier mit einem Kommentar, über das Kontaktformular, oder bei Facebook bei mir melden. Voraussetzung ist, dass ihr „Das Erbe der Dunkelheit“ gelesen hat. Eine Rezension bei Amazon, Lovelybooks oder auf dem eigenen Blog würde mich sehr freuen! Bei mehr als 20 Bewerbern lose ich die Teilnehmer aus.    

Weihnachtsromane!

Weihnachtliche Romane für die kalte Jahreszeit!   Bibilotta sagt über die Hexe: „Eli ist nicht einfach nur eine Hexe – sie ist anders – ganz ANDERS. Sie liebt Kaffee – ohne den geht gar nichts… Sie lebt im Chaos – ohne Chaos, keine Eli. Sie hat eine extreme Haarpracht – bei der wir vor Neid erblassen … … UND sie hat Freunde – die wir uns so nicht vorstellen können, denn auch sie sind ANDERS. Wer hier nun erwartet, dass es sich lediglich um eine nette, weihnachtliche Kurzgeschichte um eine Hexe dreht – dem sei gesagt – NEIN – denn es ist ANDERS – absolut ANDERS.“ Die Tour hat einige wunderschöne Weihnachtsroman im Angebot. Meine Leseliste ist schon wieder gewachsen.  Zum Schluss gibt es auch einige nette Sachen zu gewinnen, also ein Besuch  lohnt sich auf jeden Fall! Zwei schöne Rezensionen gibt es auch noch und zwar bei Claudis Gedankenwelt und auf dem Blog ElasBookinette.                    

Jetzt gibt es was auf die Ohren!

Passend zur kalten Jahreszeit gibt es „Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ jetzt auch endlich als Hörbuch.   Für alle, die lieber hören als lesen. Eingelesen ist der ungekürzte Text von Vanida Karun und sie hat es mit ihrer unglaublich lebhaften und facettenreichen Stimme geschafft, mich auf der Fahrt von Braunschweig nach Stuttgart in den Bann zu ziehen. Was mich selber erstaunt hat. Ich kann das Buch ja theoretisch rückwärts singen. 😊 Bea Weidemann kann es nicht fassen: schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben – und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim – und sich – abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von ihren Plänen hält. Hier geht es …